Sportmanagement

Dauer:
3 Jahre
Sprache:
Deutsch und Englisch
Zulassung:
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Zusätzlich durchlaufen alle Bewerber ein hochschuleigenes Auswahlverfahren.
Worum geht's im Studium

Der Studiengang Sportmanagement (B.A.) verbindet betriebswirtschaftliche Grundlagen mit dem Sektor Sport. Die Studierenden setzen ökomische Überlegungen in den Kontext von Sporttourismus, Sportsoziologie, Medienökonomie oder Marketing- und Kommunikationsmanagement im Sport.
 
Studienverlauf
Das Studium ist für 6 Semester angelegt und umfasst den Erwerb von 180 ECTS.
 
Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Mathematik und Statistik sowie Finanz- und Rechnungswesen bilden inhaltlich das betriebswirtschaftliche Grundgerüst des Studiums. Zu den sportspezifischen Themen zählen u.a. Sporttourismus, Sportsoziologie, Marketing, Eventmanagement, Trainings- und Bewegungslehre, Medienökonomie, Führungskompetenzen und Sportrecht. Projektarbeiten verbinden Theorie mit der Praxis und sorgen für eine praxisnahe Vermittlung von Fachwissen.
 
Studienschwerpunkt
Während des Studiums wählen die Studierenden einen von zwei Schwerpunkten und legen damit eine eigene Studienrichtung fest. Zur Wahl stehen Sportmarketing oder Sportmedien und -journalismus. Im Sportmarketing stehen die Vermarktung von Großevents und Sportligen, wie beispielsweise der Fußball-Bundesliga, auf dem Lehrplan. Im Bereich Sportmedien und -journalismus geht es um das Erlernen von journalistischen Kompetenzen – schriftlich wie mündlich. Sprech- und Interviewübungen bereiten auf Livesituationen vor. In der Sportpsychologie geht es um positive Effekte von Bewegung und Sport auf das Erleben und Verhalten, Trainerverhalten, sportpsychologische Diagnostik und Intervention.

Studentin der Hochschule Fresenius
Die Hochschule Fresenius bietet außerdem eine Querwahloption: Diejenigen, die auch im Bereich der Betriebswirtschaft ihr Know-how mit bestimmten Themen erweitern wollen, können einen der Schwerpunkte aus dem Betriebswirtschafts-Bachelor und einen weiteren aus anderen Wirtschaftsstudiengängen der Hochschule wählen. In Frage kommen zum Beispiel: 
 
  • Controlling
  • Marketing Management
  • Vertriebsmanagement
  • Internationales Management
  • Ganzheitliche Wertschöpfungssysteme
  • Steuerberatung und Unternehmensprüfung
  • Internationales Handelsmanagement
  • Internationales Logistikmanagement
  • Bewegtbild Management
  • Kommunikations- und Agenturmanagement
  • Marketing Management
  • Online Management
  • Sportmanagement
  • Live Kommunikation
  • Mobilitätskonzepte der Zukunft und neue Geschäftsmodelle
  • Media, Brand & Event Management im Automotive- und Mobilitätssektor
  • Immobilienmarketing
  • Projektentwicklung
  • Personalpsychologie
  • Markt- Werbe- und Medienpsychologie
  • Organisationspsychologie und -beratung
  • Gesundheitspsychologie
 
 
Besonderheiten des Studiengangs
Die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs eröffnet viele Karriereoptionen, weil im Sportmanagement-Studium neben spezifischen Kenntnissen für die Sportbranche eine breite ökonomische Ausbildung erfolgt. Dadurch ergeben sich Perspektiven sowohl im Sport als auch in der Wirtschaft.

Studenten der Hochschule Fresenius
Berufsaussichten
Berufliche Perspektiven eröffnen sich in der Sportartikelindustrie, Sportverbänden, im Gesundheitswesen sowie in Marketingabteilungen, im Medienbereich und im Sportjournalismus.
 
Studienort
Hochschule Fresenius gem. GmbH
Richard-Klinger-Str. 11
65510 Idstein

Tel.: 0800 7245834
E-Mail: beratung@hs-fresenius.de
Website: www.hs-fresenius.de

Studienorte Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Berlin
Tel.: 0800-3400400
E-Mail: bewerbermanagement@hs-fresenius.de

 
Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.